Medizin

„MeDiLand“, ein Teilprojekt des Digitalen Dorfs, dient der Verbesserung der medizinischen Versorgung auf dem Land. Ziel ist die Bildung eines Telemedizin-Netzwerks in Spiegelau und Frauenau, zusammengesetzt aus örtlichen Hausarztpraxen, VERAHs (Versorgungsassistent/in Hausarztpraxis), ambulanten Intensivpflegediensten und Pflegeheimen.

Auch das Waldschmidthaus, die Bergschutzhütte auf dem Großen Rachel, wird an das Netzwerk telemedizinisch angebunden werden. Sie erhält ein Gerät zur Übertragung von Vitaldaten.

Die Hausarztpraxis Dr. Haberer nimmt in Spiegelau am Pilotprojekt teil und testet ab Herbst 2018 Telemedizin-Anwendungen. Medizinische, nichtärztliche Fachkräfte werden im Rahmen von Hausbesuchen ebenfalls die telemedizinische Patientenversorgung erproben. In Planung für 2019 ist die digitale Patienten-Gesundheitsakte.

Mehr Informationen zum Projekt „MeDiLand“ erhalten Sie im Flyer.

zurück